Porto Cristo Mallorca Reisezielführer

Das charmante Fischerdorf Porto Cristo an der rauen Ostküste Mallorcas zieht eine Vielzahl von Besuchern an, die einen ruhigen und erholsamen Urlaub verbringen .

In der Stadt gibt es eine Vielzahl von Restaurants, Cafés und Bars. Viele der Restaurants verfügen über Außenterrassen, auf denen Sie eine angenehme Mahlzeit mit Blick auf den Hafen und das Meer genießen können. Die Altstadt von Porto Cristo ist ein Labyrinth aus bunten engen Gassen und hat eine wunderschöne Promenade mit vielen schattenspendenden Bäumen.

Der Sandstrand von Porto Cristo liegt in einer geschützten Bucht abseits der Hauptstraße. Zu jeder Seite der Stadt gibt es einige ruhigere, unberührte Strände und hübsche Buchten, die mit dem örtlichen Küstenbus erreicht werden können.

Es gibt ein paar Discos in Porto Cristo, aber das Nachtleben hier ist im Allgemeinen ruhig. Für ein lebendigeres Nachtleben müssen Sie nach Cala Millor fahren.

Porto Cristo genießt ein typisches mediterranes Klima mit gutem Wetter für den größten Teil des Jahres. Während der Sommermonate erreichen die Temperaturen 29 ° C mit 11 Stunden Sonnenschein pro Tag und sehr wenig Niederschlag. Die Temperaturen können im August und September über 29 ° C ansteigen und zu feuchten Bedingungen führen. Das Herbstwetter ist wechselhafter, es regnet häufiger, aber es gibt immer noch sonnige Tage und milde Temperaturen. Im Februar herrschen Temperaturen um die 16 ° C mit 6 Stunden Sonnenschein pro Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.