Wie für Leder-Sofas Pflege

Es gibt wenige Möbelstücke, die so schön und zeitlos sind wie eine aus gut gearbeitetem Leder. Ledersofas sind relativ wartungsarm. Aber wenn Sie eine haben, wollen Sie sicherstellen, um gute Pflege von ihm zu helfen, es aussehen, es ist am besten. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Möbel zu schützen:

1. Kaufen Sie Qualitätsmöbel

Der erste Schritt, um sicherzustellen, dass Ihre Couch wird der Test der Zeit stand, ist es, ein qualitativ hochwertiges Produkt zu kaufen. Qualitätsleder dauert ein Leben lang; In der Tat wird es bequemer mit der Zeit. Während Ledersofas möglicherweise nicht billig, mit der richtigen Pflege, können sie eine würdige Investition sein, da sie eine lange Zeit dauern kann. Suchen Sie nach Vollnarbleder, da dies die stärkste und höchste Qualität ist. Split Getreide wird nicht mit der vollen Haut gemacht und wird daher nicht so lange dauern. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie eine Couch mit einem stabilen Rahmen, die durch die Jahre dauern wird, wählen.

2. Mit einem trockenen Tuch reinigen

Es sollte ausreichen, um Ihr Sofa regelmäßig mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen, und Vakuum alle Krümel oder andere Schutt, wenn nötig. Wischen Sie alle Verschüttungen sofort ab, so dass sie keine Zeit zum Einweichen haben. Gelegentlich, wenn Sie einen harten Punkt haben, müssen Sie ein leicht feuchtes Tuch verwenden – so wenig Wasser wie möglich und lassen Sie das Gebiet an der Luft trocknen natürlich.

Emily May-2014

Andernfalls vermeiden Sie Wasser, Seifen oder andere Reinigungsmittel, da auch milde Reinigungsmittel im Laufe der Zeit verfärben können, während sie Trocknen und Rissbildung verursachen. Wenn Sie über eine Menge von Verschüttungen betroffen sind, suchen Sie nach einem, die mit einem Oberflächenschutzmittel behandelt wurde, und wählen Sie eine dunklere Couch als leichtere Optionen können Fleck.

3. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung

Ledersofas müssen vor direktem Sonnenlicht oder anderen hellen Lichtern gehalten werden. Dies liegt daran, sie sind aus einem natürlichen Material, das anfällig für die Trocknung. Wenn Sie erlauben, dass Ihre Couch in direktem Sonnenlicht sitzen, kann es beginnen, zu verfärben und zu knacken. Sie wollen auch zu vermeiden, Bereiche Ihres Hauses, die zu heiß oder zu kalt sind.

4. Verwenden Sie Conditioner

Ledersofas müssen mit einem speziellen Conditioner alle sechs bis zwölf Monate behandelt werden. Dies ist in der Regel ein cremiges Produkt, das mit einem Tuch poliert wird, um zu verhindern, dass Trocknen und Rissbildung. Es kann auch helfen, die Farbe Ihrer Couch zu schützen. Sie finden diese Conditioner an den meisten Möbelgeschäften, oder an Auto-Teile-Läden, wie sie auch für PKW-Polsterung verwendet werden können. Sie können sogar Rezepte online finden, um Ihre eigene Conditioner zu Hause zu machen. Egal, welche Option Sie wählen, achten Sie darauf, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu befolgen, und es ist immer eine gute Idee, jedes Produkt auf einem kleinen, unauffälligen Ort, bevor Sie es auf dem ganzen Stück zu testen.

Wenn Sie diese einfachen Schritte zu folgen, haben Sie ein schönes Möbelstück, das Sie und Ihre Familie genießen können für die kommenden Jahre !